Zum Inhalt springen

Hip Hop – Fusion mit Markus Heldt & Dominik Blenk – Open Level

Tanztage Intense International 2022

Hip Hop – Fusion mit Markus Heldt & Dominik Blenk – Open Level

Markus & Dominik in der Tanzshow bei den Tanztage INTENSE International 2018
Markus & Dominik in der Tanzshow bei den Tanztage INTENSE International 2018

Markus und Dominik alias HOT POTATOES wollen euch in ihre Welt des Hip Hop Fusion einladen. Nicht nur bei ihren gemeinsamen Choreographien sondern auch in Battles lebt ihr Hip Hop Tanzstil von einem verstehen und kommunizieren mit dem Partner durch den Tanz. In ihrem Programm werden neben Hip Hop Choreographien auch Konzepte und Techniken entwickelt, um mit Freestyle und Choreographie gemeinsam zu arbeiten und somit die perfekte Fusion zu schaffen. In der Welt des Hip Hop, in der viele einfach voneinander auf der Straße lernen, ist Zusammenhalt und Zusammenarbeit essentiell. Lob und ehrliche Kritik genauso. Wenn man dies, wie die HOT POTATOES mit Charme und Witz verbindet, macht das ganze einfach Spaß!

Es ist nicht notwendig zum Kurs mit viel Erfahrung zu kommen, auch für komplette Hip Hop Neuanfänger ist der Kurs geeignet. Es geht um das Miteinander und darum, mit Spaß einander zu helfen weiter zu kommen.

Als Teil des Unterrichts wird eine Sequenz aus dem REPERTOIRE der beiden beigebracht und je nach Können der Teilnehmer*innen, angepasst. So erlebt man wie die Profis auf der Bühne und sonst wo tanzen. 

Bei den letzten Tanztagen Intense haben die Beiden eine fulminantes Statement ihres Könnens auf die Bühne in unsere Tanzshow gebracht, hier ein kleiner Eindruck, für manche von euch bestimmt noch nicht vergessen:

Der Kurs wendet sich an tanzbegeisterte jeder Level

Markus und Dominik in der Tanzshow moderieren den Tanztage INTENSE International 2018

Markus Heldt 

Markus Heldt ist UDO-Weltmeister im Solo-Breakdance, den Titel ertanzte er sich 2015 in Glasgow! Und gemeinsam mit Dominik Blenk ist er als Tanz-Duo Hot Potaotes bekannt. Er begann ein Jahr vor seinem Partner Dominik mit Breakdance im Jugendzentrum Lohr – womit der Grundstein für eine erfolgreiche Tanzlaufbahn gelegt war. Einen wichtigen Abschnitt kennzeichnet der 5. Platz bei der Hip-Hop-Weltmeisterschaft in Las Vegas mit der Gruppe Physical Funk aus Heidelberg – die beste Platzierung eines deutschen Teams bis dahin.

Dominik Blenk 

Vier Jahre lang hat er Ballett-Luft geschnuppert, dann schlug sein Herz doch für den urbanen Tanz. Im Alter von zwölf Jahren begann Dominik Blenk mit Breakdance im Jugendzentrum Lohr, wo er seinen langjährigen Freund und Tanzkollegen Markus Heldt kennenlernte. Bereits vier Jahre später bestritten sie die Hip-Hop-Weltmeisterschaft in Las Vegas, worauf der erste Fernsehauftritt folgte. Der Tanz begleitet ihn weiter und wird grundlegender Bestandteil seines Alltags. Seit 2014 – das Jahr, in dem auch die Hot Potatoes gegründet wurden – unterrichtet er Breakdance an verschiedenen Standorten in Würzburg, Karlstadt, Lohr und Hundsbach. 2015 hat Dominik erneut direkten Kontakt zur Ballettwelt – als einer der 7 Zwerge in der Erfolgsproduktion „Schneewittchen Breaking out“ des Mainfranken Theater Würzburg, in der Ballett und Breakdance vereint wurden. Dominik ist neuerdings auch als Physiotherapeut tätig und verbreitet seine Tänzerische Tätigkeit jetzt auch im Gesundheitswesen 🙂

HOT POTATOES

Die beiden HOT POTATOES Dominik und Markus schaffen es als eingespieltes Team und mit einer einzigartigen Mischung aus guter Laune, Witz und tänzerischen Können Publikum und Kursteilnehmer zu begeistern.

Nach der Gründung der HOT POTATOES in 2014 warteten viele Projekte auf die beiden, wie die Oper „Gegen die Wand“ in Gießen oder das Theaterstück „Imagine – getanzte Phantasie“ mit der Hip-Hop-Gruppe Keraamika’s HOUSE of DANCE, bekannt aus der Fernsehshow „Got To Dance“ (Germany). Die Hot Potatoes erreichten noch in demselben Jahr das Halbfinale der „Got To Dance“! Im Jahr 2016 erreichten Markus und Dominik die Top 4 bei der Hip Hop International Weltmeisterschaft in Las Vegas. Im Jahr 2017 erreichten sie sogar gemeinsam das Finale in Phoenix USA bei der HHI WM (Hip Hop International). Die beiden waren 2017 Vizeweltmeister im Allstyle 2gegen2, der Titel wurde in Phoenix USA bei der HHI WM (Hip Hop International) geholt.

Sie wirkten beim Mozartfest 2018 bei der Berliner Produktion von Christoph Hagel „Zauberflöte Reloaded“ mit (Uraufführung der Produktion am Mainfrankentheater Würzburg).

In 2020 zeigten die Hot Potatoes in Mainfranken Theater Würzburg, ihr Urbanes Tanzmärchen „Dreamscapes – Beyond Silence“ mit 8 Tänzern und 2 LIVE Musikern; eigenkomponierte Livemusik von Robin Becker trifft auf Breakdance und Ballett. Die Produktion war im Sommer 2020 auch Teil des Mozartfests Würzburg.

Dass sie gut reden können, hatten die beiden bei der Moderation der INTENSE Tanzshow in 2018 gezeigt. Aber was sie mindestens genauso gut können ist Tanzen:

Markus & Dominik in der Tanzshow bei den Tanztage INTENSE International 2018